Massage Angebot

Klassische Massage
Mit Streichungen, Knetungen und Dehnung der Muskulatur sowie Druckpunktbehandlungen werden Verspannungen und Verhärtungen der Muskulatur behandelt. Die klassische Massage dient sowohl der Vorbeugung als auch zur Behandlung von Verspannungen und Verhärtungen der Muskulatur, zur besseren Durchblutung der Haut und zur Entspannung und gleichzeitigen Vitalisierung des ganzen Menschen.

Fussreflexzonenmassage
Mit Hilfe der Fußreflexzonenmassage werden sogenannte Reflexzonen am Fuß stimuliert. Über diese Reize kann Einfluss auf fast alle Körperregionen und Organe im Sinne einer Entspannung, einer Aktivierung oder Schmerzlinderung ausgeübt werden.

Lymphdrainage
Die manuelle Lymphdrainage ist eine Therapieform zur Entstauung  geschwollener Körperregionen.
Angewendet wird sie bei Ödemen aufgrund von Lymphgefässerkrankungen, Lymphknotenentfernungen oder nach traumatischen Verletzungen und Operationen.
Durch sanfte, pumpende Grifftechniken  am betroffenen Gewebe wird überschüssige Flüssigkeit im Lymphgefässsystem verschoben. Der Körper kann somit Flüssigkeit über das gesunde Lymphsystem abtransportieren und die betroffene Körperregion wird entstaut.

Bei ausgeprägten lymphatischen Erkrankungen wird diese Therapie mit Kompressionsverbänden, Hautpflege und spezieller Bewegungstherapie kombiniert und unter dem Begriff "Komplexe physikalische Entstauungstherapie" zusammengefasst.

Indikationen:
Ödeme durch  Lymphgefässerkrankung
Lymphödem nach Tumorentfernung
Lymphknotenentfernungen
Traumatische Verletzung

Bindegewebsmassage
Die Bindegewebsmassage ist eine spezielle Form der Reflexzonenmassage. Man geht davon aus, dass bei Erkrankungen der inneren Organe und des Bewegungsapparates eine Dysbalance der Spannungen und eine Störung des Stoffwechsels der Subkutis (Unterhaut) entstehen. Alle Gewebsabschnitte mit einer veränderten Spannung oder einer Verklebung werden mit einer besonderen Technik gereizt, bis ein Spannungsausgleich hergestellt ist. Bei der Ausführung der Bindegewebsmassage empfindet der Patient subjektiv ein charakteristisches Schneidegefühl  an allen therapierelevanten Stellen. Bei Reizung des subkutanen Bindegewebes kommt es direkt zu einer Beeinflussung des vegetativen Nervensystems. Indirekt oder reflektorisch werden die Organe und ihre Funktionen beeinflusst beziehungsweise stimuliert.

Sportmassage
Sportmassagen werden angewandt um den Bewegungsumfang zu erweitern und Schmerzen zu lindern, die durch zu viel physische Aktivität entstanden sind. Diese Form der Massage ist darauf ausgelegt, die Lymphflüssigkeit und die Durchblutung zu stimulieren und die Knoten in den Muskeln zu lösen. Diese Form der Massage konzentriert sich auf die Vorbeugung und Heilung von Verletzungen an Sehnen und Muskeln.

Hot Stone Massage
Die wohltuende Behandlung geschieht mit warmen Basaltsteinen. Diese Massage eignet sich nicht nur besonders bei tief liegenden Verspannungen, sie fördert auch das allgemeine Wohlbefinden. Die Massage mit den warmen Lavasteinen wirkt auf die Muskulatur und das Nervensystem entspannend und anregend zugleich. Der thermische Reiz bewirkt eine verbesserte Durchblutung und regt den Stoffwechsel an. Die verwendeten Steine geben Energie ab, so dass Sie sich nach einer Behandlung tief entspannt fühlen.

Wirbelsäulentherapie nach Dorn/Breuss
Auf eine sanfte, einfühlsame aber auch kraftvolle Art werden die verschobenen Wirbel und Gelenke wieder an ihren idealen Platz zurückgeschoben.

Ohrakupunktur
Die Ohrakupunktur beruht auf der Vorstellung, dass die Ohrmuschel einen auf dem Kopf liegenden Fötus widerspiegelt. Anhand dieses Bildes ergibt sich eine Repräsentation der Körperregionen und -Organe in bestimmten Bereichen des Ohrs. Bei einer Erkrankung oder Fehlfunktion eines Körperteils oder Organs kann aufgrund der reflektorischen Verschaltung an den korrespondierenden Stellen des Ohrs ein veränderter Hautwiderstand gemessen werden. Durch das Einstechen von Nadeln in die gefundenen Punkte und Zonen am Ohr können die erkrankten Organe oder Körperbereiche positiv beeinflusst werden.